04 / 2011

4 / 2011

19 Dezember 2011

'Like' ist eine Marke

Posted in 4 / 2011

Wenn es den Like-Button auf Facebook nicht gäbe, würde dort nur halb so viel gepostet werden, glaube ich. Der Zuspruch, den man mit diesen Likes für seine Postings bekommen kann, ist ein Anreiz. Und dass die Likes für andere zu sehen sind, verstärkt diesen Anreiz noch. Wie viele Likes bekomme ich? Wie gut/wie nett/wie lustig war ich?
Das Ganze sollte natürlich kein Sport werden, aber der Like-Faktor ist nicht zu unterschätzen, wenn ich ehrlich bin.
Darum ist es für mich mehr als ein guter Gag, 'Like' als Marke wie 'Nike' zu zeigen (vielen Dank an Andy Thaeger). Es ist tatsächlich eine globale Marke. 'Like' ist die kleine Dosis Applaus, die auf Facebook von 845 Millionen Nutzern mit einem Mausklick gewährt werden kann. Laut Facebook werden jeden Tag 2,7 Milliarden Likes und Kommentare vergeben.

Auch außerhalb der Netzwerke ist das Wort „liken“ in der Alltagsprache präsent, es ist sogar schon vom Duden gelistet worden (Ausgabe für Szenesprache). Und nun ist der Like-Button mit dem erigierten Daumen auch eine eingetragene Marke in Deutschland. 

Die Firma Globtor e.K. aus  Hamburg hat sich dies als Wort-/Bild-Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt schützen lassen. Das bedeutet nicht, dass Facebook nun für die Verwendung des Like-Buttons bezahlen müsste. Das wäre allerdings ein Coup gewesen! Nein, Globtor hat sich die Marke nur für bestimmte Warenklassen schützen lassen: Textilien, Werbung und Telekommunikation.

Wer also künftig den Like-Button mit dem Daumen z.B. auf T-Shirts drucken oder für seine Werbung nutzen möchte, muss mit einer Abmahnung rechnen. Gegen diese Eintragung von Globtor hat Facebook erstaunlicherweise nicht protestiert, die Widerspruchsfrist ist im September 2011 abgelaufen. Nun kann Facebook nur noch die Löschung beantragen, wenn … tja, wenn WAS mit dieser Marke passiert? Wir werden sehen.

[12  >>