Home

dxx Mxcht dxs wxrtxs

24 Mai 2012

Ich war mal eine Schreibmaschine

Posted in 2 / 2012

Der Künstler Jeremy Mayer baut anatomisch korrekte Figuren aus Schreibmaschinen. Er verwendet ausschließlich Teile aus alten Schreibmaschinen, die er weder schweißt noch lötet oder klebt. "Cold Assemblage" nennt er seine Technik ... ich frage mich, wie er das hinkriegt, praktisch ohne Hilfsmittel aus alten Schreibmaschinen diese trans-textuellen Figuren zu bauen. Ein sehr schönes Projekt, finde ich.

20 April 2012

Können Affen lesen lernen?

Posted in 2 / 2012

Ìn den letzten Tagen habe ich in vielen Medien die Meldung gesehen, dass Affen lesen lernen können. Ich wurde neugierig. Können sie wirklich lesen lernen, obwohl sie die Sprache nicht beherrschen? Nun, ich würde sagen, Affen können Rechtschreibung lernen. Dies haben Forscher der Universität Aix-en-Provence und des französischen Forschungsinstitutes in einem Experiment gezeigt.

Eine Gruppe von sechs Pavianen hatte in ihrem Gehege Zugang zu einem Touchscreen-Bildschirm. Auf diesem Bildschirm erschienen englische Wörter, von denen manche richtig geschrieben waren, andere falsch. Bei richtiger Schreibweise sollten die Affen auf eine ovale Form drücken, bei der falschen auf ein Kreuz. Und für jede richtige Antwort bekamen sie automatisch ein Getreidekorn.

Mit dieser Motivation haben die Affen in 6 Wochen bis zu 56.000 Tests absolviert. "Innerhalb weniger Tage haben sie gelernt, die Worte zu unterscheiden - obwohl deren Rechtschreibung sehr ähnlich war", berichten Jonathan Grainger und Joel Fagot, zwei Forscher des Teams. Die Affen müssen sich die richtige Reihenfolge der Buchstaben eingeprägt haben. Der Beste unter ihnen, Pavian "Dan", konnte schließlich 308 Wörter identifizieren.

Da die Paviane keine Vorstellung von Buchstaben, Silben oder gar von der Bedeutung der Worte haben, können sie sie offenbar rein visuell unterscheiden. Dies legt für die Forscher den Schluss nahe, dass auch für Menschen das Schriftbild der Worte beim Lesenlernen mindestens ebenso wichtig ist wie deren Bedeutung.
Ich könnte also Mandarin-Chinesisch "lernen", zumindest buchstabieren lernen, ohne die Sprache zu beherrschen. Vorausgesetzt, die Motivation stimmt: ein Getreidekorn, ein Schokoriegel, ein Aha-Erlebnis - jedem das Seine.

<<  33 34 35 36 37 [3839 40 41 42  >>  

Gute Werbung ist Entertainment, schlechte ist Spam.

Noch nie gab es so viel Werbung wie heute. Es ist zuviel, deshalb wird sie oft ignoriert. Andererseits gab es noch nie so viele Auszeichnungen für Werbung wie heute – gute Werbung ist eben auch Entertainment. Wie kommt man also zu guter Werbung?

Weiterlesen

 

Bei Online-Texten muss es Klick machen.

Im Internet muss ein Text auf den Punkt kommen, sonst ist der Leser weg. Deshalb muss Webtext informieren, unterhalten und zum Handeln motivieren. Da muss es Klick machen, zuerst im Kopf des Lesers, und dann an seiner Maus.

Weiterlesen

 

Sie erreichen mich ...

telefonisch unter:
0177 / 293 55 86
oder einfach per E-Mail.

 

und auch bei ...

facebookGoogle+XING

 

Ich bin Texter, es musste so kommen

Ich habe mir diesen Beruf nicht ausgesucht, er hat mich ausgesucht. Also bin ich Werbe-texter geworden, ein verbales Trüffelschwein, ein Zielgruppenflüsterer.

Weiterlesen